Hotel Eggerhof

Snowtubing in Saalbach: Rodeln mal anders

Mit einem Reifen durch den Skicircus

Wahrlich eine reife Leistung: Sicher kennen Sie bereits die tollen Rodelbahnen rund um den Eggerhof. Nun gibt es eine weitere, rasante Art, den Skicircus zu errutschen. Snowtubing in Saalbach Hinterglemm ist der neueste Trend. Mit einem Reifen geht es im Nu ins Tal hinab – für jedes Alter und sogar in der Dunkelheit! Ob Genuss-Tuber oder Adrenalin-Junkie, bei diesem etwas anderen Rodelabenteuer kommt garantiert jeder auf seine Kosten!

Das steckt hinter Snowtubing

Im Vergleich zu den anderen im Skicircus angebotenen Wintersportarten ist Snowtubing sicherlich eine der jüngsten ihrer Art. Dieser etwas ungewöhnliche Sport kam erst Mitte der 2000er nach Österreich und breitete sich schnell von Skigebiet zu Skigebiet aus. Das Prinzip ist so einfach wie spaßig: Auf einem aufgeblasenen Reifen geht es eine Art Rodelbahn hinab. Der Reifen dreht sich vor- und rückwärts – nichts für schwache Nerven! Familien und Gruppen verbinden ihre Bobs sogar zu Schlangen und steuern tollkühn ins Tal hinab.

Snowtubing bei der Unterschwarzachbahn

Die Unterschwarzachbahn in Hinterglemm ist der Hotspot für Snowtubing in Saalbach. Direkt neben der Flutlichtpiste verläuft die 120 m lange Strecke mit moderaten 17 m Höhenunterschied. Das mag jetzt recht übersichtlich klingen, macht aber richtig viel Spaß, denn selbst auf dieser kurzen Strecke nimmt mal viel Fahrt auf – und das täglich von 16 bis 21.30 Uhr unter Fluchtlicht! Die Benützung der Strecke ist bereits im Skipass-Preis inkludiert, Snowtubes können kostenlos an der Tubingbahn geliehen werden.

Mit dem Snowtube durch Saalbach Hinterglemm und anschließend prächtig im Eggerhof entspannen – wenn das nicht nach einem wahrgewordenen Wintertraum klingt! Mit einer unverbindlichen Urlaubsanfrage sind Sie live dabei.