Hotel Eggerhof

Osterbräuche

Das Brauchtum wird im Land Salzburg während der Osterzeit groß geschrieben.

Die Palmweihe

Palmbuschen

Die Karwoche vor dem Osterfest beginnt mit dem Palmsonntag.
Die seit dem 7. Jahrhundert belegten Palmprozessionen am Palmsonntag verbinden den nachempfundenen Einzug Jesu Christi in Jerusalem.

Die kirchliche Segnung der Zweige kann seit dem 9. Jahrhundert in Europa nachgewiesen werden. Aus den ursprünglichen Huldigungszweigen wurden in Mitteleuropa durch populäre Ausdeutung Segenszweige. Als Palmen wurden viele regionale Sorten zu diesem Zeitpunkt grünender Zweige (in erster Linie die Salweide) verwendet – im Alpenraum die jeweils jungen Austriebe der Saison.
Im Pinzgau wurden bis um 1950 fast nur Weiden verwendet, meist ohne Schmuck.

In den 1960er Jahren wurden die jetzt bekannten Palmbuschen von den Berchtesgadener Sennerinnen übernommen. Dieser Bund verdrängt alle älteren, traditionellen Formen, weil er spektakulärer ist. Bis in die 1960er Jahre trugen nur Hoferben die großen Buschen zur Kirche, Männer hatten oft nur einen Zweig am Hut und Frauen und Mädchen ein kleines Handbüscherl. Für die jungen Hoferben oder Großknechte, die früher die Palmbuschen zur Kirche trugen, gab es fixe Spielregeln. Sie durften etwa nicht mit anderen raufen, um den Baum nicht zu entweihen. Außerdem mussten sie im Pinzgau mit dem Weihbaum ums Haus laufen und den Buschen dem Bauern oder der Bäurin übergeben. Dafür bekamen sie ein besonderes Essen und ein kleines Geldgeschenk. Es war eine Ehre, ein Palmbuschenträger zu sein.

Der geweihte Palmzweig gilt im Volksglauben als besonders heil- und segenbringend, ihm werden vielfache Abwehrfunktionen zugeschrieben.

Daher stecken auch wir bei uns am Eggerhof einen Palmbuschen in den Hergottswinkel, zum Beispiel auf unserer Almhütte.

Ostern

Wir am Bauernhofhotel Eggerhof binden nicht nur unsere Palmbuschen selbst sondern dekorieren natürlich auch unser Haus bunt, damit sich auch der Osterhase richtig wohl fühlt bei uns im Hause und viele bunte Eier bringt.