Hotel Eggerhof

Aus der Eggerhof-Küche: Gluten- und laktosefreie Pizza (vegan)

Heute schon gekocht? Lassen Sie sich zu einer ganz besonderen kulinarischen Wohltat aus der Eggerhof-Küche inspirieren, die obendrein gluten- und laktosefrei ist sowie vegan zubereitet werden kann. Freuen Sie sich auf ausgewogene Hausmannskost mit mediterranem Touch - eine richtig gute Pizza, wahlweise deftig oder leicht.

Zutaten

  • 500 g Mehl glutenfrei
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 450 ml lauwarmes Wasser

Tomatensauce

Die Tomatensauce der Pizza ist hausgemacht. Bei 4 Tomaten die Haut am Blütenansatz kreuz und quer einritzen, aber nur ganz leicht. Danach für 30 Sekunden in kochendes Wasser legen. Herausnehmen und ins kalte Wasser geben, danach lassen sich die Tomaten gut abschälen. Kleine Würfel hacken, mit etwas Ketchup - achten Sie auf glutenfreies Ketchup! -, einer Prise Zucker und Oregano vermischen, und auf der Pizza verteilen.

Zubereitung

Latte Macchiato von der Erbse & der Kartoffel

Mehl mit Trockenhefe, Salz und Zucker mischen. Öl und Wasser dazugeben und alles zu einem weichen Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen; decken Sie ihn mit einem feuchten Tuch für ca. 30 Minuten ab (glutenfreier Teig braucht viel Feuchtigkeit).
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf geben. Nun andrücken, nochmals kurz gehen lassen. Danach die Pizza nach Lust und Liebe belegen, beispielsweise:

• Tomatensauce mit Tomatenstücken
• Käse, optional laktosefrei, oder Tofu für Veganer
• Schinken oder Salami
• Gemüse, bevorzugt für die leichte Küche
• etc.

Im vorgeheizten Rohr ca. 200 Grad etwa 15 bis 20 Minuten backen. Je nach Geschmack mit Oregano oder Thymian würzen.

Gutes Gelingen beim Nachkochen!